Wrap Snack - oder: frischer Wind in der Pausenbox

Wrap Snack - oder: frischer Wind in der Pausenbox

Unsere Kinder stehen in der Schule (und auch im Kindergarten) ständig unter Strom - logisch, dass sie die verbrauchte Energie über ihre Pausenmahlzeit wieder reinholen sollten. Mit gesunden, leckeren Snacks, die auch noch schnell vorzubereiten sind! Gar nicht so einfach, wenn man morgens noch mit einem Bein im Bett überlegen soll, was denn nun in die Pausenbox kommt...


Damit Euch die Ideen nicht ausgehen, haben wir uns ein leckeres Rezept ausgedacht, mit dem man auch noch ratzfatz die Reste vom Abendessen verwerten kann.

Egal ob Fischstäbchen oder Würstchen: steckt sie doch einfach mal nicht zwischen zwei Brotscheiben, sondern rollt sie in Tortillas ein! Ein paar Salatblätter und in Stifte geschnittene Gurken oder Karotten dazu und schon habt ihr einen fabelhaften Wrap Snack, der euren Kindern bestimmt super schmeckt – und ihr werdet mit leeren Brotdosen belohnt! ☺



Für unsere Mini-Wraps braucht ihr:

• Fischstäbchen (optimalerweise übrig vom Abendessen)

• Salatblätter

• Ketchup, Sandwichsoße (oder z.B. Frischkäse, bzw. etwas andere, das eure Kinder mögen und die Wraps schön saftig macht)

• Tortilla Wraps

• Schnittlauch in langen Halmen (optional)


Halbiert die Tortillas und gebt je einen Klacks Ketchup und Sandwichsoße in die Mitte. Belegt Euer Werk mit Salatblättern und je einem Fischstäbchen, rollt die Wraps zusammen und verschnürt sie mit einem langen Schnittlauchhalm. Das wars auch schon!


Übrigens: wer seiner Kreation einen fantasievollen Namen gibt, hat gute Chancen, dass der Pausenbox-Inhalt gleich noch interessierter beäugt wird. Wie wäre es mit „Piratenfrühstück“ oder „Seebär-Box“?


Was sind die Pausenhighlights Eurer Kinder? Wir sind gespannt!



Recent Posts

Sicheres Bezahlen

SCHNELLE LIEFERUNG

MADE IN SWITZERLAND

Kundenmeinungen